Tag: Social Travel Summit

sts-4-1

In 5 Tagen startet der erste Social Travel Summit, den wir euch in Zusammenarbeit mit iambassador, der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH präsentieren!

Hier findet ihr die soeben veröffentlichte Pressemitteilung der DZT:

Das internationale Interesse am ersten Social Travel Summit, der am 15. und 16. April 2014 in Leipzig stattfinden wird, ist enorm. Bisher werden über 100 Blogger und Teilnehmer aus der Reiseindustrie zu dieser Social Media Marketing (SMM)-Veranstaltung erwartet. Die Konferenz wird vom Reiseblogger Kollektiv, in dem sich führende Reiseblogger aus dem deutschsprachigen Raum zusammengeschlossen haben, und dem Mediennetzwerk iambassador durchgeführt. Während der SMM-Konferenz können über den Hashtag #STSLeipzig Zusammenfassungen aller Vorträge sowie aktuelle Trends und Entwicklungen im Online Marketing- und Publishing abgerufen werden.

Vor Ort haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit 50 Top-Reise-Bloggern der Welt auszutauschen und zu erfahren, wie Social Media das Reisemarketing verändert hat und wie sie mit dieser Entwicklung sinnvoll umgehen können. Konkrete Tipps stehen in den rund 15 unterschiedlichen Workshops ebenfalls auf der Agenda. So werden die Teilnehmer beispielsweise im Workshop „How to use GooglePlus“ über die Nutzungsmöglichkeiten dieses sozialen Netzwerks informiert oder erfahren in Veranstaltungen wie „Blogger Relations for Beginners“ und „Blogger Relations for Pros“ Möglichkeiten der effektiven Zusammenarbeit mit Reisebloggern. Das endgültige Programm des Social Travel Summit 2014 finden Interessierte unter http://thesocialtravelsummit.com/program-2014.

Unter www.germany.travel/blog4germany berichtet die DZT zudem live auf Twitter vom ersten Social Travel Summit. Neben der DZT und der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH gehört die Deutsche Bahn (DB) zu den Hauptpartnern des Events. Sie wird im Anschluss an das Social Media-Gipfeltreffen Transportpartner sein, wenn 25 Blogger das Reiseland Deutschland persönlich entdecken und live über Twitter, Facebook oder ihre Blogs berichten.